Donnerstag, 18. August 2011

Haile Gebrselassie im Vorfußlauf

Nachdem ich im letzten Beitrag den Fokus stark auf Alltagsbewegungen und die Bedeutung des Ballengangs beim "normalen Gehen" gelegt habe, habe ich hier noch einmal ein schönes "Laufvideo" für Sie gefunden.

Zu sehen ist der große Haile Gebrselassie im Vorfußlauf. Das es sich hierbei durchaus um einen Läufer mit Format handelt, der seine Fußspuren in der Weltspitze hinterlassen hat, läßt sich wunderbar in seinem Wikipedia-Artikel nachlesen.





Und falls Sie nun Ihr Laufmuster spontan umstellen wollen sollten, möchte ich Sie warnen. Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihren Körper Jahre und vielleicht sogar Jahrzehnte komplett anders benutzt haben. Und beim Gehen vielleicht immernoch komplett anders benutzen! Bedenken Sie, dass Muskeln, Bänder, Faszien und Knochen auf ein gänzlich anderes Belastungsmuster eingestellt sind. So eine Umstellung braucht Zeit. Lassen Sie es langsam angehen.

Verletzungen durch eine Umstellung haben nichts dem Laufmuster sondern mit Übereifer zu tun. Wer glaub er kann umstellen und gleich die gleiche Anzahl an Kilometern abreissen wie mit dem alten Muster, der läuft auf dem Holzweg. Also nochmal: Lassen Sie es langsam angehen! Und nehmen Sie sich ein Beispiel an einem absoluten Profi ;-)

P.S.: Über die Schuhe, die Herr Gebrselassie am Strand trägt, könnten Sie mit mir übrigens vortrefflich streiten ;-)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen