Donnerstag, 16. Juni 2011

Sonderbares Schuhwerk


Es ist doch immer wieder interessant, wenn man einige Minuten Zeit verschwendet und sich dem Beschuss von Werbebotschaften widmet.

Seit einiger Zeit gibt es im Markt Schuhe, die eine konvex geformte Sohle aufweisen. Sie nennen sich zum Beispiel neudeutsch „shape ups“ oder sind angeblich vom Volksstamm der Massai abgekuckt. Diese Schuhe verschiedenster Hersteller vollbringen wahre Wunder. Sie befreien von Rückenbeschwerden, stärken alle möglichen Muskeln und sind sowieso rundum toll. Zugegeben - sie sehen aus, als hätte Ödipus einen neuen Schuh für seinen Klumpfuß entworfen – aber sei es drum.

Vielleicht gehen auch bei Ihnen die Alarmglocken an, wenn Sie über die getätigten Werbebotschaften einmal genauer nachdenken. Natürlich könnten Sie ein ähnliches Problem damit haben wie ich, wenn Sie bedenken, dass die Massai im Vergleich zur restlichen Bevölkerung Afrikas einen verschwindend kleinen Anteil ausmachen und sich daher über die statistische Relevanz einer so kleinen Gruppe wundern. Vielleicht denken Sie ja auch, dass es mit Sicherheit weit mehr Ethnien auf dem schwarzen Kontinent gibt, die ebenfalls eine aufrechte Haltung haben und nicht von Rückenproblemen geplagt werden. Und vielleicht tragen diese Menschen ja überhaupt keine Schuhe. Vielleicht wundern Sie sich ja auch, dass Sie bei einer Bilderrecherche selten Massai mit dicken klobigen Turnschuhen sehen, die eine konvex geformte Sohle haben. Mir begegnen lediglich Menschen mit einer Art leichter Sandale (siehe Bild). Darüber hinaus kenne ich selbst relativ wenige Massai persönlich. Könnte nicht der ein oder andere von ihnen doch Rückenbeschwerden haben? Wer weiß das schon genau?
www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/reisen/fernreisen/index,page=3680852,chunk=img_0.html

















Die Frage, die Sie spätestens nach der Lektüre dieses Artikels immer wieder in Ihrem Kopf hören werden, ist jedoch folgende: Warum brauchen Menschen einen Schuh mit konvex geformter Sohle, wenn der menschliche Fuß mit seinem Fußgewölbe doch konkav geformt ist? Zur Veranschaulichung habe ich hier einige Bilder von Wikipedia eingefügt, um nicht den Verdacht der Schleichwerbung aufkommen zu lassen. Was soll also ein konkave Fuß mit einem konvexem Schuh?

Viele Menschen berichten, dass Sie mit derartigen Schuhtypen viel besser abrollen können. Und dem stimme ich gerne zu. Aber denken Sie doch einmal über diese knisternde Frage nach: Wenn Ihr Fuß tatsächlich zum „Abrollen“ gemacht wäre, wäre er dann nicht genauso geformt wie die Sohle dieser Schuhe? Ist es möglich, dass Menschen eine derartige Abrollhilfe benötigen, weil der Fuß tatsächlich überhaupt nicht auf das Bewegungsmuster „Abrollen“ ausgelegt ist?

Ich persönlich habe meine Antwort auf diese Fragen. Und was ist mit Ihnen?

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9F
http://de.wikipedia.org/wiki/Masai_Barefoot_Technology

(P.S.: Um konvex und konkav auseinanderzuhalten, habe ich hier noch einen wirklich bezaubernden Merksatz für Sie: Ist das Mädchen brav, dann bleibt der Bauch konkav. Hat das Mädchen Sex, dann ist der Bauch konvex. :-) Quelle: http://www.physiowissen.de/mn-physiotherapeutische-eselsbruecken.html)

Kommentare:

  1. Ja, diese Phsyiotherapeutischen Eselsbrücken xD
    Obwohl es im zweiten Satz des Artikels auch verwechselt wurde - außer man schaut von der anderen Seite auf die Sohle ;-)

    AntwortenLöschen
  2. An welcher Stelle genau? Konkav = eine Wölbung nach innen.

    AntwortenLöschen
  3. Gefunden;-) danke. Immer dieses Fachchinesisch :-))

    AntwortenLöschen
  4. Seit 2007 laufe ich so, wie es offembar in unserem Bauplan gedacht ist: Auf den ballen. Wenn ich dann Schuhe sehe, die aussehen, wie Kreissegmente und angeblich auf die Massei zurückzuführen sind, wird's mir speiübel. Ich lauf auf barfuß-leguano (in der Form ohne Aufschrift, denn ich mache doch für € 79 keine Werbung!!!) und ich kenne keine Rücken, Knie und/oder Fußschmerzen mehr.

    Lucky me (oder doch clever?), Tschüss aus HH. Mike

    AntwortenLöschen
  5. Ja es ist ziemlich witzig und gleichzeitig traurig was die Leute alles kaufen, wenn es richtig beworben wird. Die Leguanos finde ich persönlich von der Sohle her etwas weich und "gefühllos" durch diese Noppen. Aber sicher die bessere Alternative :)
    Grüße in den Norden

    AntwortenLöschen